Umfassende Sicherheitskonzepte für Türen und Fenster

Wenn in einem Haus der Einbruchschutz gut ausgearbeitet wird, leidet häufig die Sicherheit der Fluchtwege darunter. Türen, die nur mit Schlüssel oder Berechtigungskarte zu öffnen sind, können im Notfall eine gefährliche Falle darstellen. Aus diesem Grund werden in einem umfassenden Sicherheitskonzept Fluchtweg und Einbruchschutz gemeinsam geplant. Die Außentüren werden bei diesen Maßnahmen mit Schlössern versehen, die von außen einen optimalen Schutz gegen unbefugtes Eintreten darstellen. Von innen kann die Tür jedoch jederzeit ohne Schlüssel oder andere Hürden geöffnet werden. Wird ein regelmäßiger Gebrauch der Tür nicht gewünscht, kann der Schutz noch erhöht werden, indem der Türdrücker mit einem Alarmsystem verbunden wird. Der Drücker lässt sich dann zwar intuitiv betätigen, der Flüchtende löst dabei jedoch automatisch einen Feueralarm aus, der nur von einer berechtigten Person mit dem passenden Schlüssel wieder beendet werden kann.

Der Vorteil der Fluchtwegelösungen der Fand AG besteht darin, dass die Türen nach dem Durchqueren automatisch wieder verriegelt werden und der Einbruchschutz somit wieder hergestellt ist. Bei besonders sensiblen Objekten kann neben dem automatisch ausgelösten Feueralarm auch noch ein mechatronisches Fluchtwege-Terminal installiert werden. Mittels Türantrieben, Haftmagneten und automatischen Fluchtwegeöffnern können die Bewegungen im Gebäude koordiniert und Fehlverhalten registriert werden. Auch eine Weiterleitung der Alarmsignale an bestimmte Telefone oder Pager ist möglich. Zuletzt sollten natürlich alle Fluchtwege und geschützten Ausgänge entsprechend ausgeschildert sein, damit die Personen im Gebäude die schnellsten Wege nach draußen leicht finden können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: