Archiv

Archiv für den Monat Oktober 2011

Habt ihr es auch schon gemerkt? Der Herbst ist da! Ich weiss, es ist eine sehr umstrittenen Jahreszeit- entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. So ist es, und nicht anders. Also ich persönlich mag ihn- natürlich ist der Frühling immer noch mein Topfavorit- da dann immer die Pflanzen zu ihrer Hochform aufspriessen- einfach wunderbar. Der Garten verwandelt sich dann immer in ein wunderschöner farbenfroher Schauplatz- gewaltig. Aber nun zurück zum Herbst. Der liebe Herbst, welcher uns mit seinem starken Wind um die Ohren zieht, hat es aber schon auch in sich. So kann es sein, dass sich die Blätter der Bäume innerhalb weniger Tage von einem saftigen grün in ein warmes Orange/ Braun verwandeln. Ich empfinde dies als faszinierend. Und das tollste daran finde ich auch, dass man gar keine grosse Gartengestaltung anwenden muss, da dies die Jahreszeit von selbst erledigt. Ok, ich gib es ja zu- das mühsamste ist natürlich schon das zusammenlesen von all den abgefallenen Blätter- aber für so etwas ist mein Freund perfekt geeignet J Nein nein, denkt jetzt nichts falsches- wir teilen uns die Arbeit gerne. Ich bereite heisse Maroni vor und einen warmen Punsch und er schaufelt die Blätter draussen schön zusammen, das blöde ist aber meist, dass unser lieber Hund es wahnsinnig toll findet mit den Blätter zu spielen, welche so wild herum wehen und dies macht er dann sehr ausführlich- zu den Ungunsten und wenig Freude bereiten meines Freundes.

Advertisements

Werbung machen, das ist für viele nicht so einfach. Das musste auch mein Bruder lernen. Er hat neulich eine Dönerbude aufgemacht. Klingt komisch, is aber so. Das ist deshalb so gekommen, weil er immer unglücklich darüber war, dass er keinen Bio-Döner bekam. Echt jetzt, das ist kein Witz. Ihm ist das halt extrem wichtig und deshalb beschloss er, nachdem er seine Arbeit bei einer Eventagenturverloren hatte, dass es nun an der Zeit wäre, seinen Träumen eine Chance zu geben. Ok, das klingt jetzt vielleicht ein wenig kitschig aber es war wirklich genau so und nicht anders.

mmmh, döner

Eigentlich eine gute Idee...

Also hat er nach einer solchen Bude gesucht. Das war gar nicht einmal so einfach. Aber schlussendlich hatte er Glück und sie w

ar sogar sehr gut gelegen. Als er dann sein Geschäfts eröffnete, merkte er, dass ihm die Leute fehlen. Was tut man da? Man macht natürlich Werbung. Das Problem ist nur, dass für viele Leute schlecht gemachte Werbung eher abschreckend wirkt. Ausserdem konnte er sich natürlich auch keine Plakat- oder Fernsehwerbung leisten. Deshalb hatte er Flyer ausgedruckt, die er hinter Autoscheiben klebte. Schön und gut, aber dabei hat er einen Scheibenwischer abgerissen und merkte, dass der Besitzer des Autos vor Wut schäumend hinter ihm stand. Da hätte er wohl besser eine Werbeagentur angestellt…